Ortsverband Fehmarn

Pressemitteilung

Die Verwaltung hat den ersten Schritt zur Digitalisierung für die Mitarbeiter geschafft. “Homeoffice“ Nun sollte auch der zweite Schritt folgen.

Die Landesregierung hat mit dem „Gesetz zur Durchführung von Sitzungen der Gemeindevertretungen und Kreistage im Falle höherer Gewalt die Voraussetzungen“ geschaffen, dass die Sitzungen der Stadtvertretung und der Ausschüsse auch als Videokonferenz stattfinden dürfen. „Homeoffice der Stadtvertreter“

Wie immer, ohne Antrag keine Durchführung.

Die FDP hat diesen Schritt eingeleitet und für die nächste Stadtvertretersitzung den Antrag gestellt die Hauptsatzung zu ändern, um zukünftig entsprechende Videokonferenzen durchführen zu können.

Ihr Stadtvertreter

Peter Meyer